Without Colors - by [black-wickelschen.myblog.de]
your call

Waiting for your call, I'm sick, call I'm angry
call I'm desperate for your voice
Listening to the song we used to sing
In the car, do you remember
Butterfly, Early Summer
It's playing on repeat, Just like when we would meet
Like when we would meet

heut mittag noch höre ich dieses lied und überlege wie es wäre, es gebrauch zu können. es ist ein schönes lied mit tollem text. ich habe überlegt was wohl passieren müsste damit ich es ehrlich in meine away schreiben kann. nicht nur weils mir gefällt sondern weils zu meiner situation passt. und ein paar stunden später bin ich mittendrin. das lied in meiner away, die passende situation betäubt mich. erstickt mein herz, lässt die tränen laufen bis meine augen brennen.
ein anruf an coco. 4:60. und du hörst mir zu und du bist sprachlos. so scheiße ist er zu mir.
ich bin es auch. ich kann nicht reden. ich bin mal wieder auf die fresse geflogen.

ich kenne das doch eigentlich schon so lange. seit ich IHN kenne bin ich immer wieder enttäuscht worden von ihm. aber nicht nur. er war auch da.
[da ist die stelle wieder..ich kann nicht mehr. warum macht er das mit mir?!]
er war für mich da. ich konnte ihn sogar einmal anrufen und er kam nur für mich. und hat mich in seinen starken armen gehalten und hat mir zugehört. aber das ist vorbei. vielleicht kommt es irgendwann wieder.
und ich werde wieder nur an dieses schöne erlebnis denken. genauso wie an das zweite. er an der treppe. ich lag auf seinem schoß. er fuhr mir vorsichtig durch die haare, hielt mich fest. nur mich allein.
"du musst ihm wirklich wichtig sein"
Ja. das habe ich gesagt bekommen und ich habe es geglaubt. alles negative was vorher passiert war war vergessen. es gab wieder nur ihn weil ich ihn doch kennengelernt hatte. ich hatte mich verliebt ihn ihn und schon hatte er mich das erste mal enttäuscht.
[ich glaub das wird noch ein langer blog und gottseidank hab ich echt viele taschentücher hier und bin allein.]
ja, damals war ich in ihn verliebt. aber ich wusste, er liebt eine andere. irgendwie war das ganze auch nur halb so schlimm. ich dachte wenn du dich genug "kümmerst" verliebt er sich bestimmt in dich. und ich hab einfach geträumt, an anderes habe ich garnicht mehr gedacht. und dann bin ich in den urlaub gefahren und kaum komme ich wieder ist da nur ein bild wo er ein mädchen küsst dass ich nicht kenne. von ihr hat er mir nie erzählt. dabei kannten er und ich uns schon 1 1/2 monate. natürlich ist das verdammt wenig! aber für mich war es nunmal sehr viel..wenn ich denke es wird was und wenn ich die einzige sein will, die einzige beste freundin, der wichtigste mensch den es für den anderen gibt, dann geht das bei mir schnell. nein, ich verliebe mich dann nicht immer. ich hänge mich dann zu schnell an diese menschen und habe so viel hoffnung aber es geht doch schief..
[im moment habe ich das ja wieder, aber in diese beiden menschen, besonders diesen einen bin ich nicht verliebt.]

..es kommt so oft anders als man denkt.
..herz vergeben, herz verschenkt.

und da war dieses foto und du warst mit ihr zusammen. und auh als ich da war kamst du nicht auf die idee mir davon zu erzählen. wie es dazu kam. ich dachte damals wir wären "beste freunde" vielleicht dachte ich auch nur "gute freunde" aber dazu gehört das dann auch dass man sich sowas erzählt. nein. stattdessen musste ich nachfragen und dann habe ich noch eine abfuhr bekommen, du hast nix erzählt am anfang. und als wäre es für mich einfach gewesen dich zu fragen. ich hatte liebeskummer. ich hatte den jungen von dem ich geträumt hatte gerade auf dem bild mit einer anderen gesehn, wie sie sich küssen. natürlich saß ich vor dem pc und habe geweint aber das konnte dir myspace nicht zeigen. ich habe mich aber auch nicht bemüht es zu zeigen. ich war deine gute freundin! da freut man sich für den andern und fragt nach "hey wie kams denn dazu? (:" und dann kam keine gute antwort.
da dachte ich es wäre vorbei. ich saß im garten und habe meine mama um hilfe gefragt und sie hat mir gesagt "der junge ist einfach noch nicht reif.." und sie hatte immer recht. aber ich wollte es nicht einsehen, alles was ich wollte war sein herz. seine freundschaft. sein vertrauen. ich wollte das mädchen sein. es fing an dass es mir wichtiger wurde dass ich seine beste freundin bin. der er alles erzählt auch über beziehungsstres. die besten freunde sind immer die wichtigsten menschen (habe ich gedacht.)
und irgendwann kam auch was von ihm aber ich musste immer nachfragen. oder zu 80 % und das war ein kraftakt für mich, diese kraft, keine ahnung vielleicht hatte ich die aus der dose was besseres fällt mir echt nicht ein dazu.

egal. der erste geburtstag kam und ich war nicht eingeladen. ich hatte erzählt du wärst mein bester freund und da dachten die leute ich bin eingeladen aber ich war es nicht. das tat weh. von anfang an. aber ich habs verdrängt. weil ich dachte du denkst ich passe nicht zu deinen älteren freunden. VERDAMMT mir war von anfang an klar dass ich dir vor deinen älteren oberflächlichen Freunden peinlich bin!
Aber ich hab einfach nicht drüber nachgedacht..weil ich an das gute geglaubt habe..
oh ich held.

es ging immer weiter. wir hatten im myspace undso die gute gespräche. aber perfekt war es nie.

stadtfest war gut, wir hatten uns und mir wurde wieder klar wie wichtig du mir bist.
dann wurde der kontakt wenig aber richtig gestorben ist er nie und du warst mir nach wie vor wichtig. manche sind mir wichtiger aber ich weiß immer diese zeit mit dir zu schätzen und da kommt niemals, NIEMALS jemand ran!
Und du trittst das mit füßen..als wäre es garnix

heute. ich lese dass dein geburtstag gefeiert wird. ich dachte schon so "nee. ein anderer. bitte" dann aber: nein es ist deiner.
okay. ich dachte mir wieder "du passt da nicht rein"
Ich weiß nicht warum ich bei sowas immer die schuld auf mich nehme, okay?!
Und dann. Alex: "ich bin heute abend bei jonas geburtstag mit linse (:"
NEIN! WARUM SIE? WARUM SIE UND NICHT ICH?!
Sie sind auch so alt wie ich. Sie sind 2 meiner ENGSTEN Freunde. Sie sind auf meiner Schule ich seh sie am Wochenende, hallo?
Warum darf ich nicht kommen?

Warum fragst du die ganze Welt ob sie kommen will aber nicht mich?
Warum lässt du mich links liegen?
Warum sagst du mir dass du mich liebst, dass ich deine Beste, deine beste Freundin bin, dass ich alles für dich bin, dass du ohne mich oft nicht mehr weiter wüsstest?
Und dann.
Du gibst mir die Schuld..

Warum habe ich das alles mitgemacht, Jonas.
Warum liebe ich dich so sehr dass ich sowas auf mich nehme?
Warum brichst du mir nicht zum ersten mal das Herz?
Warum brichst du es mir überhaupt?
Ich kenn dich doch so gut.. Es war doch von Anfang an klar..
Ich habe so gehofft Jonas.
Ich habe so auf ein Happy End gehofft von dir und mir... :'(
15.12.07 19:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Titel

Link
Link
Link
Link

Titel

Link
Link
Link
Link

Titel

Link
Link
Link
Link

Titel

Vielleicht etwas Musik, oder mehr Pageseiten, Text, ein Bild oder weg damit.

Titel

Link
Link
Link
Link

Credits

Designed by
Brush by

} Gratis bloggen bei
myblog.de